Beratungsstellen

Die Beratungsstellen von diakoniewert befinden sich in den Stadtkernen von Bad Salzungen und Schmalkalden. Die zentral gelegenen Beratungs- und Koordinationshilfen sind  mit den öffentlichen Verkehrsmitteln für alle Besucher gut zu erreichen.  

Die Aufgaben der Beratungsstellen bestehen darin, Menschen mit Behinderung sowie deren Angehörige die Lebenssituation durch individuelle Beratung und Hilfsangebote zu verbessern. 

 Beratungsstellen

Die Beratungsstelle ist ein zentraler Schwerpunkt der ortsnahen Beratungs- und Koordinationshilfen. Sie liegt zentral im Stadtkern von Bad Salzungen. Vom Bus- und Bahnhof benötigt man nur wenige Minuten zu Fuß und ist damit von allen Besuchern der Region gut zu erreichen.

Aufgabe der Beratungsstelle ist es, die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung, deren Angehörigen und Mitbetroffenen durch Beratung und Betreuung zu verbessern. Das Leistungsangebot der Beratungsstelle orientiert sich an der individuellen Situation des Hilfesuchenden und fördert seine Selbsthilfefähigkeit.

Beratung und Hilfe wird angeboten, z. B.:

  • beim Umgang mit der eigenen Krankheit
  • in Konflikt- und Krisensituationen
  • in beruflichen Angelegenheiten
  • bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • bei finanziellen Fragen und Behördenkontakten
  • bei der Realisierung lebenspraktischer Tätigkeiten
  • für Eltern und deren behinderte Kinder

In der Beratungsstelle erreichen Sie uns: 

Dienstag:09:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch:13:00 – 16:00 Uhr

Gerne können Sie mit uns einen Hausbesuchstermin oder einen Gesprächstermin auch außerhalb dieser Zeiten vereinbaren.

Ansprechpartner

Leiterin
Uta Eberlein
Tel.: (0 36 95) 8 53 42-50
Fax: (0 36 95) 8 53 42-57
u.eberlein(at)diakoniewert.de

Verwaltung/ Sekretariat
Susan Laun
Tel.: (0 36 95) 8 58 82-0
Fax. (0 36 95) 8 58 82-13
whverwaltung(at)diakoniewert.de
 

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle ist ein zentraler Schwerpunkt der gemeindepsychiatrischen Versorgung. Sie befindet sich in der Nähe von Bus- und Bahnhof in der Bahnhofstraße 44. Sie ist damit sowohl für die Bewohner der Stadt Schmalkalden als auch für Besucher der Region gut zu erreichen.

Aufgabe der Beratungsstelle ist es, die Lebenssituation von Menschen mit psychischer Erkrankung/seelischer Behinderung, deren Angehörigen und Mitbetroffenen durch Beratung und Betreuung zu verbessern. Das Leistungsangebot der Beratungsstelle orientiert sich an der individuellen Situation des Hilfesuchenden und fördert seine Selbsthilfefähigkeit.

Beratung und Hilfe wird angeboten, z. B.:

  • beim Umgang mit der eigenen Krankheit
  • in Konflikt- und Krisensituationen
  • in beruflichen Angelegenheiten
  • bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • bei finanziellen Fragen und Behördenkontakten
  • bei der Realisierung lebenspraktischer Tätigkeiten
  • für Eltern und deren behinderte Kinder

In der Beratungsstelle erreichen Sie uns: 

Dienstag:15:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag:09:00 – 12:00 Uhr

Gerne können Sie mit uns einen Hausbesuchstermin oder einen Gesprächstermin auch außerhalb dieser Zeiten vereinbaren.

Ansprechpartner

Leiterin
Kathrin Schmidt
Tel.: (0 36 83) 40 39 15
Fax: (0 36 83) 60 22 69
k.schmidt(at)diakoniewert.de

Verwaltung/ Sekretariat
Susan Laun
Tel.: (0 36 95) 8 58 82-0
Fax. (0 36 95) 8 58 82-13
whverwaltung(at)diakoniewert.de

 

 

 

Diakonie Mitteldeutschland Diakonie Hessen