Tagesstätten

diakoniewert bietet in der Tagesstätte Schmalkalden Hilfsangebote für Menschen mit psychischen Erkrankungen und seelischen Behinderungen an. Ziel ist, Betroffenen eine  Eingliederungshilfe zu ermöglichen und ihnen die Chance auf Teilhabe am Arbeitsleben und der Gesellschaft zu geben. Unsere Tagesstätten verfügen über vielfältige Angebote in den Bereichen Beschäftigung, Arbeit und Freizeit. 

Die Tagesstätte in Schmalkalden ist eine Einrichtung der Eingliederungshilfe. 

Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe des Zentrums von Schmalkalden und bietet bis zu 21 Besuchern mit psychischer Erkrankung/seelischer Behinderung Platz. Auf drei Etagen mit großen Arbeitsräumen, Speiseraum, Küche und Entspannungsraum verbindet sich notwendige Förderung und Rehabilitation mit der Eingliederung in das Arbeitsleben und die Gemeinschaft. 

Der Schwerpunkt der Tagesstättenarbeit liegt auf konkreter Förderung in sozial-integrativem und beruflich-rehabilitativem Bereich. 

Aufgaben der Tagesstätte sind z. B.: 

  • individuelle Hilfeplanung für jeden Besucher
  • Angebote zur Arbeits- und Beschäftigungstherapie
  • lebenspraktische Trainingsmaßnahmen (Kochen, Waschen, Haushaltsreinigung, Körperpflege, ...)
  • Sozialtraining
  • Hilfe beim Übergang in eine Werkstatt für behinderte Menschen oder andere Rehabilitations maßnahme

Die unmittelbare Nähe zur Kontakt- und Beratungsstelle ergibt weitere Hilfs- und Kontaktmöglichkeiten. 

Anzahl der Plätze

21 Besucher

Angebot und Leistungen

  • Maßnahmen der Eingliederungshilfe, hier. Teilhabe am Arbeitsleben und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
  • individuelle Hilfeplanung
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Leitungs- und Verwaltungstätigkeiten

Ansprechpartner

Leitung
Uta Eberlein
Tel.: (0 36 83) 4 07 95 87
Fax: (0 36 83) 60 22 63
u.eberlein(at)diakoniewert.de

Ansprechpartner vor Ort
Tel.: (0 36 83) 60 23 65
Fax: (0 36 83) 40 51 91  

 

 

Diakonie Mitteldeutschland Diakonie Hessen